Michael Ermann
Aktuell
Kontakt
Tätigkeiten
Lebenslauf
Publikationen
Projekt Kriegskind
English

Aktuell

  

 

Aktuelle Vorträge und Vorlesungen 

- Intersubjektivität und Psychoanalyse (Vorlesung)
  Lindau, 22.-26. 4. 2013;
  München, Nov./Dez. 2013
  Berlin, 7 .2. 2014 

- "Kriegskinder" - Folgen der Kindheit im II. Weltkrieg und der NS-Zeit
 
New York, 17. 5. 2013

- Männliche Homosexualität
  Hamburg 13. 5. 2013

- Neuere psychoanalytische Behandlungstechnik 
  Innsbruck 20. 6. 2013
  München 9. 5. 2014

  Bad Salzuflen 20. 9. 2014

- Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  Berlin 12. 12. 2014
  Hamburg 13. 2. 2015
  Berlin 20./21. 2. 2015
  Lindau 13.-16. 3. 2015
  München  1. 5. 2015

- Wenn Psychotherapeuten älter werden
  Zürich, 9. 12. 2013
  Lübeck, 13. 10. 2014
  Nürnberg  28. 11. 2014

- Intersubjektivität (Vortrag)
  Hannover, 7. 6. 2013; 
  Würzburg, 11. 10. 2013
  München  9. 5. 2014

  Berlin  5. 9. 2014  

- Narzissmus (durchlaufende Vorlesung)
  Lindau 6. - 11. 3. 2014
  München 7. 12. 2014

  Berlin 23. 1. 2015
  München  20. 11. 2015

- Neues vom Traum
  Zürich 12./13. 9. 2014
  Kaunas (Litauen) 18. 9. 2014

- Übertragung im neuen Kontext
  Zürich  28. 3. 2015

 

Aktuell in Zweitschriften und Fachbüchern

The changing face of psychoanalysis and the development of the IFPS. International Forum of Psychoanalysis 23 (2014) 69 - 73

Intuition - die unbewusste Intelligenz. Psychotherapeut 58 (2013) 136 - 142

The intersubjective perspective and the change of psychoanalytic identity. International Forum of Psychoanalysis 21 (2012) 150 - 153

Sensou no kodomojidai o omoidasu doitsujin. Sensou no Kodomojidai o Kangaeru: Taiken no Kiroku to Rikai no Kokoromi. Heibonshya, Tokyo, 2012, S.161-179 (Deutsche erinnern sich an ihre Krigshindheit. In: Mori S, MinatomichiT (Hrsg), Überlegungen zur Kriegskinheit: Ein Versuch)

Unauslöschbare Spuren - Kriegskinder sechs Jahrzehnte später. Zeitschrift für Funktionelle Entspannung 2011

Angst und Angststörungen in der Theoriegeschichte der Psychoanalyse und heute. In: Springer A, Janta B, Münch K (Hg) Angst. Psychosozial, Gießen 2011, Seite 3 - 28

Identität, Identitätsdiffusion, Identitätsstörung.
Psychotherapeut 56 (2011) 135 - 141

Verdeckte Spuren der deutschen Geschichte. Kriegskinder und ihre Kinder - ein ungewolltes Erbe.
Forum der Psychoanalyse 26 (2010) 335 - 350

Letzte Bücher als Neuerscheinungen

Michael Ermann
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.
Ein Lehrbuch auf psychoanalytischer Grundlage.
5. verbesserte Auflage
Kohlhammer, Stuttgart 2007
Für die Neuauflage wurden u.a. die neueren Ergebnisse der Neurowissenschaften für die Psychoanalyse stärker berücksichtigt und insbesondere der strukturorientierte Ansatz der Psychoanalyse stärker hervorgehoben
Völlig überarbeitete Neuauflage geplant für Frühjahr 2015  

M. Ermann, E. Frick, C. Kinzel, O. Seidl
Einführung in die Psychosomatik und Psychotherapie
Ein Arbeitsbuch für Eigenstudium und Unterricht
Kohlhammer, Stuttgart 2006
2. Aufl. 2009    

 
PERSÖNLICHE STILE IN PSYCHOANALYSEN
Symposion am 1. und 2. November 2013 in Berlin
Die Beiträge des Symposions wurden inzwischen veröffentlicht im "Forum der Psychoanalyse"
Heft 1/2014
 
 
 
 
 
 
Vorankündigung
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.
Ein Lehrbuch auf psychoanalytischer Grundlage.
Die 6., neu bearbeitete Auflage erscheint im Frühjahr 2015.
Kohlhammer, Stuttgart
 
 
 
Lindauer Vorlesungen zur Psychotherapie und Psychosomatik
 
Neuerscheinung
Der Andere in der Psychoanalyse.
Die intersubjektive Wende
Kohlhammer, Stuttgart 2014
 

Trilogie zur Psychoanalyse:

Psychoanalyse heute. Entwicklungen seit 1975 und aktueller Bestand
Kohlhammer, Stuttgart 2010
2. Aufl. 2012

Psychoanalyse in den Jahre
in nach Freud. Entwicklungen 1940 bis 1975
Kohlhammer, Stuttgart 2009
2. Aufl. 2012

Freud und die Psychoanalyse.
Entwicklungen und Perspektiven
Kohlhammer, Stuttgart 2007

Außerdem erschienen:

Angst und Angststörungen
Psychoanalytische Konzepte
Kohlhammer, Stuttgart 2012

Träume und Träumen
Kohlhammer, Stuttgart 2005,
2. Aufl. 2014

Herz und Seele
Kohlhammer, Stuttgart 2005
 

 

 Vorträge, Folien, Interview (Links)

 

 

 

 

 

 

praxis-ermann@t-online.de